Zwei Rentner sahen rot - Taxifahrerin verprügelt

Der Fall: 8. Februar 2007, Stau in Poppenbüttel. Taxifahrerin Christel B.(57) wollte vor dem Wagen der Angeklagten auf eine Hauptstraße einbiegen - die Rentner fuhren forsch zu. Die Taxichauffeurin musste eine Vollbremsung machen - und war sauer. Frau B., noch voller Groll, ging zum Wagen der Rentner: Als sie die Beifahrertür öffnete, bekam sie gleich eine Ohrfeige - von Ingrid S. Nun trat der Ehemann in Aktion. Er zog am roten Schal der Taxifahrerin. So heftig, dass ihr Kopf auf das Autodach knallte. "Äußerst brutal, eine hochgefährliche Situation", meint der Amtsrichter. Die Folge: Statt ihrer Vorderzähne hat die Taxifahrerin nun dort eine Prothese.