Feuer auf zwei Sportbooten in Neuland

In der Nacht zum Montag brannte am Neuländer Hauptdeich ein acht Meter langes Sportboot aus. Bei einem ca. 20 Meter entfernt liegenden Vereinsboot hatte ein Teil des Deckaufbaus Feuer gefangen. Ein Autofahrer hatte die Brände bemerkt und die Polizei gerufen. Das Sportboot war durch die Hitze geschmolzen und gesunken. Erst gegen 1.50 Uhr waren die Feuer gelöscht. Brandstiftung ist nicht ausgeschlossen. Wer Informationen zu den Unglücken hat, meldet sich bitter unter Tel. 4286-56789.