Bicknell verlässt Sea Devils wegen Krankheit

Jack Bicknell hat zweieinhalb Wochen vor dem Saisonstart der NFL Europa überraschend den Cheftrainer-Posten bei den Hamburg Sea Devils aufgegeben. Der 69-Jährige nannte nach Angaben des American-Football-Teams vom Mittwoch gesundheitliche Gründe für seinen Rücktritt. Neuer Head Coach ist Vince Martino, der bislang Offensive Coordinator der Sea Devils war. Bicknell war im vergangenen Dezember an einer Virusinfektion erkrankt, von der er sich noch nicht endgültig erholt hat. Die Sea Devils hatte der US-Amerikaner seit ihrem Debüt in der NFL Europa 2005 betreut. Derzeit bereitet sich das Team in Tampa Bay (Florida) auf den Saisonstart am 14. April vor.