Germanwings baut Standort Hamburg weiter aus

Die Fluggesellschaft Germanwings baut zum Sommerflugplan ihren Standort Hamburg weiter aus. Nach Angaben des Unternehmens vom Donnerstag kommen Split, Palma und Korfu als Ziele hinzu. Damit steigt die Zahl der Ziele auf zwölf. „Wachstum ist in unserem Markt aber inzwischen nur noch durch Konsolidierung oder Verdrängung zu erreichen“, sagte Germanwings-Sprecher Joachim Schöttes in Hamburg. Die Fluggesellschaft zählte im vergangenen Jahr nach Angaben des Sprechers insgesamt mehr als acht Millionen Passagiere, 900 000 davon in Hamburg.