Besitz von Kinderpornos - Bewährungsstrafe für 37-jährigen

Für den Besitz von Kinderpornos auf seinem Computer hat das Amtsgericht Hamburg-Altona einen 37-jährigen Mann am Dienstag zu einer Bewährungsstrafe von neun Monaten verurteilt. Der pädophil veranlagte Angeklagte, der ein Geständnis ablegte, hatte über das Internet Fotos und Videos vom sexuellen Missbrauch vor allem kleiner Jungen gespeichert.