HSV siegt gegen Hannover - Hertha bezwingt Bremen

Der Hamburger SV hat seine Titelambitionen in der Fußball- Bundesliga untermauert. Mit einem 2:1 gegen Hannover 96 verteidigte der HSV am Sonntag mit 54 Zählern Platz drei und liegt punktgleich mit dem FC Bayern München drei Zähler hinter Spitzenreiter VfL Wolfsburg. Mladen Petric erzielte beide Tore für die Gastgeber. Hannovers Mikael Forssell gelang mit einem Handelfmeter in der 70. Minute nur noch der Anschlusstreffer. Im zweiten Sonntagsspiel bezwang Hertha BSC ebenfalls mit 2:1 Werder Bremen. Nach der Bremer Führung durch Per Mertesacker drehten Josip Simunic und Raffael die Partie.