0:2 ist St. Paulis zehnte Auswärtsniederlage

Der FC St. Pauli hat in der 2. Fußball-Bundesliga seine Auswärtsmisere fortgesetzt. Obwohl die Gäste aus Hamburg über weite Strecken des Spiels ebenbürtig waren, mussten sie sich beim 1. FC Nürnberg am Sonntag mit 0:2 geschlagen geben. Für die stark ersatzgeschwächten Hamburger war es bereits die zehnte Auswärtsniederlage in dieser Spielzeit - so viele hat kein anderes Team der zweithöchsten Spielklasse kassiert.