Marvin Braun verlässt FC St. Pauli

Marvin Braun wird den FC St. Pauli verlassen. Wie der Fußball-Zweitligist am Donnerstag mitteilte, erhält der Mittelfeldspieler keinen neuen Vertrag für die nächste Saison. Braun spielte in zwei Jahren 51 Mal für St. Pauli und erzielte dabei elf Treffer. „Ich hatte in Hamburg die besten zwei Jahre meiner Karriere. Es ist verdammt schade, dass es jetzt zu Ende geht“, sagte der 26- Jährige. Teamchef Holger Stanislawski begründete die Trennung mit wirtschaftlichen Zwängen.