Langenhorn: Kind (9) stürzte neun Meter tief

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Suckweg (Langenhorn) ein Kind aus einem Fenster im dritten Stock gefallen. Der kleine Borvloj H. prallte aus neun Meter Höhe auf ein Rasenstück. Nach ersten Erkenntnissen der Notärzte zog sich der Junge, der demnächst zwei Jahre alt wird, keine schweren Verletzungen zu. Zur genaueren Untersuchung kam er jedoch in ein Krankenhaus. Ob die Eltern das Kind in der Wohnung aus den Augen gelassen haben oder wie es sonst zu dem Fenstersturz kommen konnte, muss die Polizei klären.