Wochenanfang mit Sonne und Regen

Am Montag zeigt sich anfangs häufig die Sonne, bis Mittag ziehen jedoch aus Westen dichtere Wolken auf und am Nachmittag muss man verbreitet mit Schauern rechnen, die zum Teil auch kräftig ausfallen können. Auch Gewitter sind möglich. Der Wind frischt in Böen kräftig auf und dreht von Südost auf West. Die Höchstwerte erreichen 15 bis 20, lokal auch 21 Grad, teilte der Wetterdienst meteomedia mit. Am Dienstag halten sich einige Wolken und immer wieder muss man mit Regen und Schauern rechnen. Zeitweise auflockern kann es am ehesten Richtung Nordsee. Die Tageshöchstwerte erreichen 11 bis 16 Grad.