Leiche von seit Februar 2006 vermisster Rentnerin gefunden

Gut zwei Jahre nach ihrem Verschwinden ist eine Rentnerin tot in einem Fluss in Rahlstedt entdeckt worden. Ein Prüfingenieur der Hamburger Wasserwerke war am Montagabend bei der Kontrolle eines Durchlasstunnels im Fluss Wandse auf eine skelettierte Leiche gestoßen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Ermittler der Polizei stellten anschließend fest, dass es sich dabei um die seit Februar 2006 vermisste 70 Jahre alte Frau handelt. Der Leichnam wurde ins Institut für Rechtsmedizin überführt. Der Polizei lagen zunächst keine Hinweise auf eine Straftat vor.