Umfrage: Der Durchschnittsdeutsche ist ein bisschen bieder

Der durchschnittliche Deutsche ist einer Umfrage des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" zufolge ein bisschen bieder, ein bisschen brav, aber romantisch und pflegt seine Vorurteile. Außerdem schätzt er Disziplin und Sparsamkeit. Das Magazin hat in zwei Umfragen jeweils 1000 Bürger befragt. Danach sind zwei Drittel von ihnen stolz, Deutsche zu sein - die Männer etwas häufiger als die Frauen. Außerdem ergaben die Umfragen, dass 82 Prozent der Deutschen an die große Liebe glauben, und für jeden zweiten wäre ein Seitensprung ein Trennungsgrund.