Oströhre des Elbtunnels nach Unfall gesperrt

Die Oströhre des Elbtunnels ist nach einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen gesperrt worden. Nach Angaben der Feuerwehr stießen auf der Autobahn 7 zwei Lastwagen und zwei Personenwagen zusammen. Dabei wurden drei Menschen verletzt. Aus einem der Lastwagen ergoss sich weiße Binderfarbe auf die Fahrbahn. Eine Spezialfirma reinigte die Tunnelröhre. Für die Dauer der Bergungs- und Reinigungsarbeiten blieb die für den Verkehr in Richtung Norden wichtige Tunnelröhre mehrere Stunden lang voll gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.