Koalitionsverhandlungen von CDU und Grünen im Endspurt

Die Koalitionsverhandlungen zwischen CDU und Grünen in Hamburg gehen in dieser Woche in den Endspurt. Heute (Montag) stehen Stadtentwicklung und Wohnen in der Hansestadt auf dem Programm. Bis Mittwochabend wollen die Verhandlungsteams die meisten Themen ad acta gelegt haben, bevor in einer Abschlussrunde bis Mitte April noch offene Punkte geklärt werden. Für das umstrittene neue Kohlekraftwerk Moorburg und die Elbvertiefung gibt es noch keinen Kompromiss zwischen den Parteien. Zuletzt hatten sie bei den Studiengebühren einen gemeinsamen Nenner gefunden. Diese sollen erst nach Ende der Ausbildung mit eigenem Einkommen bezahlt werden.