Randale in Bäckerei am Hauptbahnhof

Ein betrunkener 61-Jähriger war am Sonntagabend gegenüber einer Bäckerei-Angestellten handgreiflich geworden, nachdem er sich über die mangelnde Qualität des Kuchenstücks beschwert hatte. Dieses sei zu alt, kritisierte er und beleidigte eine Angestellte. Als die Mitarbeiter den Mann aufforderten, den Laden zu verlassen, schlug dieser ihr ins Gesicht. Beamte der Bundespolizei zogen den Mann aus dem Verkehr, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille.