NDR: In schwarz-grünem Senat Umweltbehörde wieder eigenständig

In Hamburg soll es nach Informationen von NDR 90,3 wieder eine eigenständige Umweltbehörde geben, wenn es zu einer schwarz-grünen Koalition kommt. Hinter den Kulissen werde schon jetzt über den Zuschnitt der Behörden und die Verteilung der Ämter gesprochen. So solle das Umweltressort, das der bisherige Bausenator Axel Gedaschko (CDU) mit betreut hat, mit einem grünen Senator und der Angliederung des Verbraucherschutzes aufgewertet werden, meldete der Sender. Gedaschko sei als Wirtschaftssenator im Gespräch. Die GAL-Spitzenfrauen Christa Goetsch und Anja Hajduk würden mit großer Wahrscheinlichkeit das Bildungs- und Wissenschaftsressort übernehmen.