Hammerbrook: Lastwagen rammt Gasregelstation

Ein Lastwagen hat am Donnerstagnachmittag eine Gasregelstation im Hamburger Stadtteil Hammerbrook gerammt. Wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte, wurde dabei eine Hochdruckleitung beschädigt. Gas strömte aus, die Retter evakuierten Gebäude im Umkreis von 150 Metern. Rund 100 Menschen mussten die Häuser vorübergehend verlassen. Der Lastwagenfahrer wurde von der Feuerwehr aus dem Wrack seines Fahrzeugs befreit und mit Beinverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Spezialisten eines Gasversorgers sperrten die Leitung am Nachmittag ab, der Einsatz der Feuerwehr wurde beendet.