Bewaffneter Tankstellen-Überfall

Ein Unbekannter konnte gestern Abend mit 95 Euro Beute von einer Tankstelle in Steilshoop in Richtung Steilshooper Straße flüchten. Der Täter hatte den 37-jährigen Angstellten zuvor mit einem silbernen Revolver bedroht und ihn aufgefordert, ihm Bargeld aus der Kasse herauszugeben. Bisher konnte der Räuber, der zwischen 170 und 180 cm groß und vermutlich Schwarzafrikaner ist, nicht gefasst werden.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.