Im Norden zunehmend bewölkt und regnerisch

Am Donnerstag ist es anfangs zum Teil noch sonnig, bald ziehen jedoch aus Westen dichtere Wolken auf und im Laufe des Vormittags setzt in Schleswig-Holstein und Hamburg allmählich Schneeregen ein, der jedoch bald in Regen übergeht. Der Westwind frischt im Tagesverlauf auf, die Temperaturen steigen auf 5 bis 7 Grad, teilte der Wetterdienst meteomedia mit. Der Karfreitag bringt ganztags unbeständiges Wetter mit Regen und Schauern. Die Tageshöchstwerte erreichen 5 bis 7 Grad.