Im Norden wenige Schauer und viel Sonnenschein

Der Mittwoch bringt einiges an Sonnenschein. Besonders von der Kieler und Lübecker Bucht bis zum Lauenburgischen muss man aber auch einige Schnee-, Schneeregen- oder Graupelschauer einplanen. Mit teils frischem, in Schauernähe auch starkem Wind aus nördlicher Richtung werden maximal 5 bis 8 Grad erreicht, teilte der Wetterdienst meteomedia mit. Am Donnerstag ziehen von Westen her noch am Vormittag dichte Wolken auf, in Folge setzt zunehmend kräftiger Regen ein. Anfangs ist auch Schneeregen möglich. Teils starker Südwestwind und Höchstwerte zwischen 5 und 7 Grad.