Polizei hebt Cannabis-Plantage mit rund 1200 Pflanzen aus

Die Hamburger Polizei hat am Mittwochnachmittag eine Cannabis-Plantage in einer Werkstatt im Stadtteil Bramfeld entdeckt. Nach Angaben von Polizeisprecher Holger Vehren wurden zwei Männer festgenommen, insgesamt wird gegen drei Verdächtige ermittelt. "Das war eine professionelle Anlage", sagte Vehren. Die rund 1200 Pflanzen auf der 100 Quadratmeter großen Plantage wurden bewässert und belüftet. Die drei 35, 42 und 47 Jahre alten Männer sind bisher nicht polizeibekannt.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.