Polizei stellt ein Kilo Marihuana sicher

Polizisten haben in Neustadt einen mutmaßlichen Rauschgifthändler festgenommen und ein Kilogramm Marihuana sichergestellt. Die Beamten wollten den 25-Jährigen am Dienstag eigentlich wegen eines anderen Delikts aufsuchen, stellten aber schon beim Betreten der Wohnung starken Marihuanageruch fest, teilte die Polizei heute in Hamburg mit. Der 25-Jährige war gerade damit beschäftigt, Rauschgift zu verpacken. Die Fahnder stellten neben dem Marihuana auch 800 Euro mutmaßliches Dealgeld sicher. Der Mann war der Polizei bereits wegen anderer Drogendelikte bekannt.