Dräger verlässt Senat

Wissenschaftssenator Jörg Dräger (parteilos) wechselt in den Vorstand der Bertelsmann Stiftung. Der 40-Jährige leite vom 1. Juli an den Stiftungsbereich Bildung, außerdem werde er Geschäftsführer des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), teilte die Stiftung heute in Gütersloh mit. Dräger sei eine wichtige Verstärkung für den Vorstand und ein international anerkannter Bildungsexperte, sagte Stiftungs- Vorstandschef Gunter Thielen. In Hamburg sei ihm eine „vielbeachtete Hochschulreform gelungen“. Dräger gehörte dem Hamburger Senat seit Oktober 2001 an. Zwischen April 2004 und April 2006 war er auch für das Ressort Gesundheit verantwortlich.