Schnapspanscher aufgeflogen - Tausende Liter Alkohol entdeckt

Hamburger Zollfahnder haben einen illegalen Abfüllbetrieb von Schnapspanschern ausgehoben. Dabei entdeckten sie in einer Lagerhalle im Stadtteil Wandsbek unter anderem 8 600 Liter hochprozentigen Alkohol, teilte das Zollfahndungsamt am Donnerstag in Hamburg mit. Die Panscher mischten den Alkohol mit Leitungswasser, Essig, Zucker sowie Aromastoffen und füllten den Schnaps laut Zoll „unter Nichtbeachtung jeglicher Hygiene“ in Flaschen bekannter Wodka-Marken ab. Der Zoll warnte vor unprofessionell erscheinenden Spirituosen. Zwei Flaschen Wodka in der Art der beschlagnahmten Ware seien bereits vor zwei Monaten bei einem Taxifahrer gefunden worden.