Früherer CDU-Chef Rollmann gestorben

Der frühere Hamburger CDU-Vorsitzende Dietrich-Wilhelm (“Didi“) Rollmann ist tot. Nach Angaben der Partei vom Mittwoch starb er am Montag im Alter von 75 Jahren. „Dietrich- Wilhelm Rollmann hat sich große Verdienste für unser Land, unsere Stadt und unsere Partei erworben“, erklärte Hamburgs CDU-Chef und Finanzsenator Michael Freytag. So habe er den Hamburger Christlich- Demokratischen Hochschulring (CDH, später RCDS) gegründet, habe viele Jahre die Hansestadt im Bundestag vertreten und die Hamburger CDU von 1968 bis 1974 geleitet.