Rekordjahr: Beiersdorf übertrifft eigene Erwartungen

Nach vorläufigen Zahlen stieg der Umsatz des Nivea-Herstellers wechselkursbereinigt um 9,1 Prozent auf 5,51 Milliarden Euro und das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) erreichte ohne Sondereffekte 683 (Vorjahr: 597) Millionen Euro, teilte das Unternehmen am Dienstag in Hamburg mit. Vor allem die Wachstumsregionen Osteuropa, Lateinamerika und Afrika/Asien/Australien hätten mit hohen zweistelligen Wachstumsraten zu dieser sehr guten Entwicklung beigetragen.