Elbtunnel: Raser fuhr mit Tempo 170

Die Polizei hat einen Raser hinter dem Elbtunnel gestoppt. Der 23 Jahre alte Golf-GTI-Fahrer war einer Zivilstreife auf der A 7 in Richtung Süden aufgefallen, weil der junge Mann mit Tempo 170 durch den Tunnel raste. Erlaubt ist dort allerdings nur Tempo 80. Dem 23-Jährigen drohen nun drei Monate Führerscheinentzug, vier Punkte in Flensburg und 375 Euro Strafe.