Kader vom FC St. Pauli im Trainingslager schrumpft

Der Kader des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli im Trainingslager in Schneverdingen schrumpft. Nach Mittelfeldspieler Björn Brunnemann, der wegen einer leichten Lungen- und Rippenfellentzündung nach Hamburg zurückreisen musste, hat auch Tim Petersen am Donnerstag das Trainingslager verlassen. Der Verteidiger leidet unter einem grippalen Infekt. Dagegen haben Jeremy Karikari (Knochenhautentzündung), Ahmet Kuru und Ömer Sismanoglu (jeweils Adduktoren-Probleme) und Florian Lechner (Wadenbeinbruch) ihre Verletzungen auskuriert und absolvierten erste Trainingseinheiten.