Wentorf: 14-jährige Radfahrerin stirbt bei Unfall

Eine 14 Jahre alte Radfahrerin ist am Montagmorgen bei einem Unfall mit einem Streufahrzeug in Wentorf (Kreis Herzogtum Lauenburg) ums Leben gekommen. Die Schülerin war mit ihrem Rad auf einem parallel zu einer Hauptstraße verlaufendem Weg unterwegs, als es von dem abbiegenden Streufahrzeug erfasst wurde, wie die Polizei in Ratzeburg mitteilte. Das Mädchen starb noch am Unfallort an den schweren Verletzungen. Der 53 Jahre alte Fahrer des Streufahrzeuges, der die Radfahrerin beim Abbigen vermutlich übersehen hatte, erlitt einen Schock und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.