Spezialisten sprengen alte Fliegerbombe auf Elbinsel bei Hamburg

Zur Sprengung einer Fliegerbombe auf der Elbinsel Schweinesand bei Hamburg hat die Wasserschutzpolizei am Montagabend den Fluss und den darüberliegenden Luftraum gesperrt. Der 500 Pfund schwere, amerikanische Blindgänger wurde am Vormittag auf einer Baustelle in der Hafencity entdeckt. Aus Sicherheitsgründen konnte er nicht am Fundort entschärft werden und wurde für die gezielte Sprengung auf die Elbinsel umgelagert.