Bankräuber in Langenhorn erbeutete nur geringen Betrag

Bei dem Überfall auf eine Sparkasse in Hamburg-Langenhorn am Donnerstagnachmittag hat der unbekannte Täter nach Polizeiangaben 1480 Euro geraubt. Auch am Freitagmorgen fehlte von dem Mann jede Spur. Der maskierte Räuber hatte einen Kunden der Filiale mit einer Pistole bedroht und die Herausgabe von Bargeld verlangt. Anschließend ergriff er die Flucht. Verletzt wurde niemand.