Wohnhaus am Hansaplatz in Flammen

Ein Feuer ist am frühen Freitagmorgen in einem fünfgeschossigen Wohnhaus am Hansaplatz im Hamburger Stadtteil St. Georg ausgebrochen. Nach ersten Angaben der Feuerwehr sind 40 Einsatzkräfte ausgerückt, um den Dachstuhlbrand zu löschen. Für die Bewohner bestand zunächst keine Gefahr, wie ein Sprecher mitteilte. Warum das Feuer ausbrach, war zunächst unklar.