Polizei klärt Raubüberfallserie auf Spielhallen auf

Die Polizei hat zwei Männer im Alter von 25 und 27 Jahren festgenommen, die im Verdacht stehen, eine Spielhalle in Groß Borstel überfallen zu haben. Bei dem Raub hatte der 27 Jahre alte Täter einen Angestellten der Spielhalle mit einer durchgeladenen Schusswaffe bedroht und 280 Euro erbeutet. Anschließend flohen die Täter in einem Auto. Mit Hilfe einer Zeugin konnte die Polizei die Flüchtigen schnell fassen. Eine Wohnungsdurchsuchung erhärtete den Verdacht, dass die Männer auch sieben weitere Raubüberfälle im vergangenen Jahr begangen haben könnten. Die Verdächtigen kamen in Untersuchungshaft.