Otto-Konzern wieder komplett im Familienbesitz

Der Versandhandelskonzern Otto ist laut einem Bericht der „Financial Times Deutschland“ wieder komplett im Besitz der Gründerfamilie. Die Hamburger hätten den fehlenden Anteil von 25 Prozent von den Eigentümerfamilien des Medienkonzerns WAZ-Gruppe für etwa eine Milliarde Euro zurückgekauft, schrieb die Zeitung am Mittwoch unter Berufung auf Informationen aus dem Umfeld beider Seiten. Otto habe den Kauf kommende Woche bekanntgeben wollen. Die Verhandlungen seien erst am vergangenen Freitag abgeschlossen worden. Unternehmenssprecher hätten die Informationen nicht kommentieren wollen, hieß es.