Nach Rücktritt: Vorstand des Hamburger Tierschutzbundes neu besetzt

Nach dem Rücktritt des Vorstands des Hamburger Tierschutzvereins (HTV) sind die Ämter neu besetzt worden. „Für Machtspiele darf es im HTV keinen Platz geben“, sagte die neue Vorsitzende Karin Klinkradt am Freitag. Es gehe darum, gemeinsam mit der Belegschaft und mit ehrenamtlichen Helfern die erfolgreiche Vereinsarbeit fortzusetzen. Zur Zweiten Vorsitzenden wurde Christine Kimpfel-Neumaier, zum neuen Schatzmeister Karl-Heinz Beran berufen. Der bisherige Vorsitzende, Wolfgang Poggendorf, hatte vor einer Woche sein Amt niedergelegt. Er stand seit Monaten in der Kritik, außerdem ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Untreuevorwürfen.