Betrunkener mit Brandsatz-Attrappe am Flughafen überwältigt

Ein Betrunkener hat am Flughafen Hamburg mit einer Brandsatz-Attrappe für Aufregung gesorgt. Der 46-Jährige sei in der Nacht zum Donnerstag von Bundespolizisten aus einem Terminal gewiesen worden, teilte die Polizei mit. Kurz darauf sei er mit einer Flasche zurückgekommen, die mit einer Flüssigkeit gefüllt war und in der ein Lappen steckte. Bundespolizisten überwältigten den Mann. Der Inhalt der Flasche entpuppte sich als eine Mischung aus Cappuccino-Pulver, Alkohol und Wasser. Laut Polizei hatte der Mann zur Tatzeit 2,04 Promille Alkohol im Blut.