Wirtschaft bildet aus, wie seit langem nicht mehr

In Hamburg gibt es Lehrstellen wie seit langem nicht mehr. Bis zum 30. November hätten 12 264 junge Menschen einen Ausbildungsvertrag bei den Betrieben der Handels- und der Handwerkskammer erhalten, teilten die Kammern heute mit. Das sei ein Plus von 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Jedem ausbildungswilligen und -fähigen Jugendlichen sei ein Angebot für eine Ausbildung gemacht worden. Gut die Hälfte der Hamburger Lehrlinge kommt nicht aus der Hansestadt, sondern aus dem Umland. Angesichts stark sinkender Schülerzahlen in Mecklenburg-Vorpommern könnten in Zukunft sogar Bewerber fehlen.