Neuer Logistikpark im Süden

Im Süden Hamburgs soll ein neuer Logistikpark entstehen. Die Verträge mit dem Düsseldorfer Investor Habacker Holding für das 80 Hektar große Areal an der Autobahn 1 in Neu Wulmstorf (Kreis Harburg) seien nun notariell beurkundet worden, teilte die Wachstumsinitiative Süderelbe heute mit. Der Zeitrahmen für das Projekt mit dem Namen LogPark Hamburg sei mit Entwicklung, Umsetzung und Realisierung auf drei bis fünf Jahre angelegt. Das Investitionsvolumen beläuft sich den Angaben zufolge auf rund 250 Millionen Euro. Insgesamt könnten in der Region durch den Logistikpark 1600 neue Arbeitsplätze entstehen.