Gesuchter Bashkim Osmani will nach Hamburg kommen

Der per Haftbefehl gesuchte Gastronom Bashkim Osmani will in Kürze nach Hamburg zurückkehren. „Ich werde spätestens im Januar nach Hamburg kommen“, sagte Osmani am Donnerstag in Zagreb in einem Interview für das „Hamburg Journal“ des NDR- Fernsehens am Rande des Fußball-Uefa-Cup-Gastspiels des HSV. Er sei nicht abgetaucht, sondern mache Geschäfte in Zagreb, meinte Osmani, der auch als Spielerberater tätig ist. Die Hamburger Staatsanwaltschaft wirft Osmani im Zusammenhang mit Millionenkrediten der Volksbank Lauenburg Anstiftung und Beihilfe zu schwerer Untreue vor.