Technische Probleme stören Betrieb auf neuer S-Bahn nach Stade

Panne nach der Premiere: Technische Probleme haben heute Morgen Verspätungen auf der neuen S- Bahnstrecke von Hamburg nach Stade verursacht. „Es gab Probleme bei der Umschaltung des Stromsystems in einzelnen Zügen und außerdem Störungen an einigen Bahnübergängen“, sagte Unternehmenssprecher Dirk Pohlmann. Gegen 11 Uhr lief der Betrieb wieder problemlos. Bahnchef Hartmut Mehdorn hatte die neue Strecke am Samstag eröffnet. Die speziell ausgerüsteten Züge können im Hamburger S-Bahnnetz und auf den Strecken der Bahn verkehren. Durch den Ausbau wird die Region Stade besser an Hamburg angebunden.