Zehn Kilometer Stau nach Lastwagen-Unfall im Elbtunnel

Ein Zusammenstoß von drei Lastzügen im Elbtunnel hat am Montag einen zehn Kilometer langen Stau ausgelöst. Ein 45 Jahre alter Fahrer wurde leicht verletzt. Wie die Polizei weiter mitteilte, stellte sich bei der Kollision ein Anhänger quer. Für die Bergungsarbeiten musste eine Röhre des Tunnels für rund fünf Stunden gesperrt werden.