Wetter: Am Donnerstag zunehmend bewölkt und regnerisch

Am Donnerstag zeigt sich vormittags zeitweise die Sonne. Um die Mittagszeit ziehen von Westen dichte Wolken auf und im Laufe des Nachmittags setzt allmählich Regen ein, der sich bis zum Abend weiter verstärkt. Es weht kräftiger Südwestwind, vor allem in der zweiten Tageshälfte muss man auch mit stürmischen Böen rechnen. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 8 und 10 Grad. Am Freitag bleibt es stark bewölkt und regnerisch, wobei sich der Niederschlag allmählich beruhigt. Es weht lebhafter bis starker Wind aus westlichen Richtungen, die Temperaturen steigen auf 8 bis 10 Grad.