Erstes Fahrgastschiff mit Brennstoffzellen auf Kiel gelegt

Das erste mit Brennstoffzellen angetriebene Fahrgastschiff ist am Dienstag in Hamburg auf Kiel gelegt worden. Das Boot soll vom Sommer 2008 an auf Alster und Elbe verkehren, teilte die ATG Alstertouristik GmbH am Dienstag mit. Mit einer Länge von 25,5 Metern und einer Kapazität von 100 Personen wird es den anderen Alsterschiffen relativ ähnlich sein. Allerdings lasse sich erstmals bei einem Alsterschiff das Dach um 35 Zentimeter absenken. So könne das Schiff unter niedrigen Brücken hindurch auch zur Elbe verkehren, biete aber gleichzeitig ein relativ hohes Deck und damit mehr Fahrgastkomfort.