Freezers-Verteidiger Walter erleidet Fußbruch

Die Hamburg Freezers müssen voraussichtlich zwei Monate auf Verteidiger Martin Walter verzichten. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) am Donnerstag informierte, hat sich der 24-Jährige im Training einen Kahnbeinbruch im Fuß zugezogen. Die Missgeschick passierte, als er von einem Puck getroffen wurde. Walter hat bereits einen Unterschenkelgips erhalten. Die Freezers spielen am Freitag (19.30 Uhr) gegen die Metro Stars aus Düsseldorf.