Landgericht Hamburg beginnt Verhandlung um iPhone

Vor dem Landgericht Hamburg beginnt heute die Verhandlung um das neue iPhone. Das Gericht muss entscheiden, ob das Handy des US-Herstellers Apple in Deutschland exklusiv an das Netz der Telekom-Tochter T-Mobile gebunden werden darf. Geklagt hatte T-Mobile-Konkurrent Vodafone. Daraufhin erließ das Landgericht eine einstweilige Verfügung, wonach T-Mobile das iPhone auch ohne Vertragsbindung anbieten muss. Dagegen legte die Telekom-Tochter Einspruch ein. Ob heute schon eine Entscheidung verkündet wird, ist offen.