iPhone bleibt exklusiv bei T-Mobile

Im Streit um den Vertrieb des Apple-Handys iPhone hat T-Mobile einen juristischen Sieg gegen Vodafone errungen. T- Mobile darf das iPhone nun doch mit einem Zweijahresvertrag und einer Sperre für andere Netze anbieten, teilte das Hamburger Landgericht mit. Die Zivilkammer 15 hob eine Einstweilige Verfügung auf, die der Konkurrent Vodafone gegen das Vertriebsmodell von T-Mobile erwirkt hatte. Vodafone kann gegen das Urteil in die Berufung vor das Hanseatische Oberlandesgericht gehen.