DESY-Schülerlabor feiert zehnjähriges Bestehen

Das Schülerlabor der Forschungseinrichtung DESY in Hamburg feiert sein zehnjähriges Bestehen. Als erstes Schülerlabor der Helmholtz-Gemeinschaft war es Vorreiter für inzwischen 220 ähnliche Einrichtungen in ganz Deutschland, berichtete ein DESY-Sprecher. Kinder und Jugendliche sollen an einem Tag außerhalb ihrer Schule im wahrsten Sinne des Wortes Physik begreifen und erleben. Obwohl mehr als 200 Schulklassen pro Jahr das Labor nutzen können, sind die Termine immer schnell ausgebucht. Bei den Experimenten geht es um Themen wie Vakuum, Radioaktivität und Quantenphysik. Dabei spielt auch selbstgemachtes Eis eine Rolle.