Tourismusverband MVP wirbt um Hamburger

Der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern wirbt verstärkt um Gäste aus Hamburg. Im kommenden Jahr soll erstmals ein eigener Katalog für die Hansestädter vorgelegt werden. Die Zahl der Übernachtungen von Besuchern aus der Elbmetropole soll von 820 000 (2006) auf eine Million im Jahr 2008 und langfristig auf 1,3 Millionen gesteigert werden, wie der Verband mitteilte. An einem eigenen Schalter im Reisezentrum der Bahn im Hamburger Hauptbahnhof können Interessierte Kataloge mitnehmen, sich über Angebote informieren und buchen. Auch ausländische Gäste, die am Hamburger Bahnhof ankommen, sollen so angesprochen werden.