Maskierte überfallen Hamburger Lokal

Zwei Maskierte haben am Dienstagabend den Chef eines Lokals in Hamburg überfallen und mehrere Hundert Euro erbeutet. Die Unbekannten hätten den 63-Jährigen mit einer Waffe bedroht und ihn gezwungen, sich auf den Boden zu legen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen. Sie nahmen das Geld aus der Kasse des Lokals im Stadtteil Eimsbüttel und stahlen dem Chef seinen Schlüsselbund. Anschließend sperrten sie den Wirt in den Keller und erbeuteten weiteres Geld aus seiner Wohnung. Die Täter flüchteten, von ihnen fehlte zunächst jede Spur.