Barmbek: Jogger bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Ein Jogger ist am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Barmbek lebensgefährlich verletzt worden. Der 49 Jahre alte Freizeitsportler habe zwischen haltenden Autos eine Straße überqueren wollen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dabei übersah er den Wagen eines 49 Jahre alten Autofahrers. Bei dem Zusammenstoß erlitt der Fußgänger lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.